Buchung und Reservierungsbedingungen

Buchung und Reservierungsbedingungen

Buchung, Bezahlung und eventuelle Stornobuchung

Aktivitäten von einer Dauer von drei Tagen oder weniger
Wir bestätigen Ihre Buchung per E-Mail und senden eine Rechnung über 20% des Rechnungsbetrages. Diese muss innerhalb von 7 Tagen auf unserem Konto verbucht sein. Die Einzahlung ist Buchungsbekräftigung. Die restlichen 80% des Rechnungsbetrages müssen innerhalb von 14 Tagen * vor der gebuchten Aktivität bezahlt werden.

Buchungen von Aktivitäten die einen Tag oder kürzer sind werden vor Ort bezahlt (nur Barzahlung) oder vorab auf unser Bankkonto, ein Einzahlungsbeleg muss dann bei der Ankunft vorgelegt werden.

* Wenn die Zahlung nicht innerhalb der angegebenen Zeit eingegangen ist, vorbehalten wir uns das Recht Ihre Reservierung zu stornieren.

Im Falle einer Stornierung der Aktivität, die weniger als drei Tage dauert:

  • 14 Tage oder früher wird keine Storno Gebühr berechnet.
  • 13 – 8 Tage vor der gebuchten Aktivität fällt eine Gebühr von 20% der Kosten der Tätigkeit/Aktivität  an.
  • 7 – 3 Tage vor der gebuchten Aktivität fällt eine Gebühr von 50% der Kosten der Tätigkeit/ Aktivität an.
  • Bei Stornierungen weniger als 72 Stunden vor der gebuchten Aktivität werden die gesamten Veranstaltungskosten (100%)als Storno Gebühr berechnet.

Veranstaltungen die länger als 3 Tage sind
Bei Buchungen von Aktivitäten, die länger als drei Tage dauern, erhalten Sie eine schriftliche Auftragsbestätigung von uns sowie eine Rechnung in Höhe von 30% der Gesamtsumme. Die Zahlung muss innerhalb von 10 Tagen erfolgen und gilt als Buchungsbestätigung. Die restlichen 70% der Gesamtsumme werden entsprechend in Rechnung gestellt und vor Beginn der Aktivität bezahlt, spätestens 30 Tage.  Wenn die erste Zahlung bei uns registriert ist, senden wir weitere Informationen an die angegebene E-Mail Adresse.
Im Falle einer Stornierung wird die Anzahlung nicht zurückerstattet.

Für Reiseveranstalter und andere Partner gälten die Buchung/Reservierungsbedingungen die zwischen beiden Parteien vereinbart wurden. Wenn nichts anderes vereinbart ist, zählen die oben stehenden Bedingungen.

Haftungsausschluss (Disclaimer)

Arctic Circle Adventure übernimmt keine Verantwortung für:

  • Witterungseinflüsse auf die Aktivität / Veranstaltung, auch finanziell nicht, als Beispiel aufgrund der extremen Wetterbedingungen ist es unmöglich das Arrangement sicher durchzuführen.
  • Auswirkungen aus anderen Branchen, Wald Forstung, große Herden Rentiere usw.
  • Wenn die Jagd von der Provinzialregierung, bei gefüllter Quote, abgeschlossen wird.

Arctic Circle Adventure verkauft Jagdreisen und kann bei der Jagd, nie garantieren dass Gäste eine Abschussgelegenheit bekommen.

Wir vorbehalten uns das Recht, Touren einzustellen oder abzubrechen bei äußerlichen Einflüssen die die Durchführung des Arrangements unmöglich machen. Die Aktivität kann geändert / eingestellt werden, bis zum Zeitpunkt des Beginns der Aktivität. . Aktivitäten / Veranstaltungen die von uns eingestellt wurden, werden voll zurückerstattet.

Die Gäste nehmen an Arctic Circle Adventures Aktivitäten/ Veranstaltungen auf eigene Gefahr teil und …

  • sind im Bewusstsein, dass es ein Risiko von persönlichen Verletzungen beinhaltet.
  • akzeptieren, dass weder Arctic Circle Adventure oder Dritte die in unserem Namen handeln, haftbar gemacht werden können für Verletzungen oder Beschädigungen von Geräten während der Aktivität und/oder den Transport zu und von der Aktivität / Veranstaltung.
  • sind voll persönlich haftbar für die Folgen von bekannten oder unbekannten Krankheiten oder gesundheitlichen Bedingungen, die akute Attacken auslösen können.
  • teilnehmen nur unbeeinflusst von Alkohol oder anderen berauschenden Mitteln.
  • akzeptieren, dass kein Dritter kann Ansprüche / Schadenersatz gegen Arctic Circle Adventure oder Dritte die in unserem Namen oder Auftrag arbeiten, stellen, die im Namen des Gastes/ Teilnehmers handeln.
  • akzeptieren, dass Arctic Circle Adventure  eine Haftpflichtversicherung abgeschlossen hat, aber nicht eine Unfallversicherung. Somit ist der Gast/Teilnehmer sich bewusst, dass er/sie über uns nicht unfallversichert ist, wenn Personenschäden oder Sachschäden auftreten können als Folge der Situation, die er/sie verursacht hat oder dafür verantwortlich ist.
  • akzeptieren, dass der Anspruch gegen Arctic Circle Adventure vom schwedischen Gesetz geregelt wird und die Einleitung eines Verfahrens muss am Wohnsitzgericht von Arctic Circle Adventure gestellt werden.

Versicherung/ Garantie und Sicherheit

Arctic Circle Adventure verfügt über eine Haftpflichtversicherung. Den Teilnehmern wird empfohlen eine persönliche Unfall -/Reiseversicherung und eventuell eine Stornoversicherung abzuschließen.

Der Gast/ Teilnehmer ist persönlich dafür verantwortlich seinen gesundheitlichen Zustand in Bezug auf die Inhalte der aktuellen Aktivität zu prüfen. Wir behalten uns vor, die Teilnahme eines Gastes /Teilnehmer an unseren Aktivitäten zu verweigern, wenn wir es für notwendig halten für eine sichere und /oder effektive Durchführung der Aktivität. Sollte die Situation entstehen und die Gruppe möchte die Teilnahme des Gastes, müssen sämtliche Teilnehmer eine Garantie/Ausnahmeklausel (Waiver)vor Antritt der Aktivität unterzeichnen. Die Teilnehmer der Gruppe übernehmen gleichzeitig die Verantwortung für den Gast.