Traditionelle Elchjagd

Traditionelle Elchjagd

Jagd auf den König des Waldes – Jagd Saisons Höhepunkt für viele.

Die Elchjagd hier in Tornedalen fängt immer zum gleichen Zeitpunkt des Jahres an, der erste Montag im September. Eine fantastische Zeit des Jahres mit einer wundervollen Farbenpracht der Bäume und einer klaren Luft, eine herrliche Zeit um in den Wäldern und Feldern die Natur zu genießen.

Die Jagd auf Elch wird hier mit stellendem Hund durchgeführt, der Hund sucht und  verfolgt die Fährte  des Elches und stellt ihn mit seinem Bellen bis der Jäger sich angepirscht hat und zu einer Schussgelegenheit kommt. Unter der Brunft funktioniert die Reizjagd ausgezeichnet. Die Pirsch und Passjagd sind ebenfalls andere spannende Jagdformen auf Elch.

Platz: Tornedalen, Pajala Kommun, Schwedisch Lappland.
Jagdsaison: 1. Montag im September  –  30. November
Wildart: Europäischer Elch
Teilnehmer: bis max. 6 Personen
Jagddauer: 7 Tage (5 Jagd Tage + 1 Anreise und 1  Abreisetag)
Jagdmethode: mit stellendem Hund, Lockjagd und Passjagd.
Unterkunft: Lodge Liminkajoensuun und eventl. Zelt.
Anreise: Flughafen Luleå

Preis:                  Anfordern

Im Angebotspreis enthalten:

  • Unterkunft in unserem Wildnis Camp.
  • Vollpension
  • Transport in/aus dem Jagdgebiet.
  • Staatliche und lokale Jagdkarte.
  • Jagdhunde
  • Professioneller Guide (spricht deutsch, schwedisch und englisch).
  • Transfer Flughafen Luleå
  • Waldsauna, täglich.
  • Trophäen Feldvorbereitung.

Im Angebotspreis nicht enthalten:

Abschussgebühren, Einfuhrgenehmigung für die Waffe und Transport,  Anreise,  alkoholische Getränke,  Trophäen Präparation, Kosten für den Trophäenversand und Reiseversicherung.

Trophäengebuehren:

0 – 4 Enden               6000 SEK

5 – 8 Enden               8000 SEK

9 – 18 Enden             10 000 SEK

19 – und mehr            25 000 SEK

Fuer weitere Information und Preise sendet bitte eine Email an andreas@arcticcircleadventure.se.

Programm

Tag 1 – Ankunft
Abholung der Gäste vom angegebenen Flughafen und Transfer zu unserem Wildnis Camp. Einquartierung im Camp. Wenn es die Zeit zulässt besuchen wir die Schiessbahn zur Kontrolle/ Einschuss unserer Schusswaffen. Nach einem stärkenden Abendessen werden wir die nächsten gemeinsamen Jagd Tage besprechen. Am Abend wartet eine aufgewärmte schwedische  Holzsauna auf sie.

Tag 2 – Jagd Tag 1
Nach dem Frühstück kann die Jagd beginnen*. Nach der Jagdbesprechung bewegen wir uns ins Revier. Das Mittagessen wird je nach Wetterlage draußen über dem Lagerfeuer oder im Wildnis Camp zubereitet und serviert. Der Abend lädt sie zu einer Holzsauna und einem kulinarischen Abendessen ein.
* Wenn das kontrollieren und einschießen der Schusswaffe am Tag 1 gemacht wurde. Ansonsten beginnt der Tag auf der Schiessbahn.

Tag 3 – Jagd Tag 2
Direkt nach dem Frühstück begeben wir uns ins Jagdgebiet. Das Jagdrevier kann von Tag zu Tag variieren. Das Mittagessen wird je nach Wetterlage draußen über dem Lagerfeuer oder im Wildnis Camp zubereitet und serviert. Der Abend lädt sie zu einer Holzsauna und einem kulinarischen Abendessen ein.

Tag 4 – Jagd Tag 3
Siehe Tag 3.

Tag 5 – Jagd Tag 4
Siehe Tag 3

Tag 6 – Jagd Tag 5
Siehe Tag 3

Tag 7 – Abreise
Euer letzter Tag in Schwedisch Lappland beginnt mit einem wohlschmeckenden Frühstück und Zusammenfassung der letzten Tage. Danach beginnt die Heimreise mit Transfer zum Flughafen.

Schaut euch unseren Trailer zum Film „Jagd in Nordschweden“ an.